Einsätze

M10 M10 M1 Seite 1/62
Nr. 15 - Donnerstag, 27.03.2014 um 23:38 Uhr
Fehlalarmierung
1.8 Stunden
12 Einsatzkräfte

Erneut löste die Brandmeldeanlage im Irlahüller Rettungstunnel (NA1) der ICE-Strecke, aus nicht erkennbarem Grund aus! Die Feuerwehr kontrollierte die Technikräume erneut, konnte aber wieder keinen Brand feststellen! Diesmal blieb aus Sicherheitsgründen das Mehrzweckfahrzeug (MZF) vor Ort, bis ein angeforderter Bahntechniker kam und die „Einsatzstelle“ übernahm. Mitalarmiert wurde die Feuerwehr Beilngries.
Bild Bild
Fahrzeuge:
MZF, TLF
Nr. 14 - Donnerstag, 27.03.2014 um 22:02 Uhr
Fehlalarmierung
0.8 Stunden
16 Einsatzkräfte

Die Brandmeldeanlage im Irlahüller Rettungstunnel (NA1) der ICE-Strecke löste aus nicht erkennbarem Grund aus! Die Feuerwehr kontrollierte die Technikräume, konnte aber keinen Brand feststellen! Nach dem Zurückstellen der Brandmeldeanlage, konnten alle alarmierten Kräfte wieder einrücken und den Einsatz beenden. Mitalarmiert wurde die Feuerwehr Beilngries.
kein
Bild
Fahrzeuge:
MZF, TLF
Nr. 13 - Sonntag, 16.03.2014 um 09:40 Uhr
Technische Hilfeleistung
0.5 Stunden
14 Einsatzkräfte

Verkehrsunfall zwischen Böhming und Arnsberg! Ein PKW geriet in Richtung Arnsberg, kurz nach Böhming in die Leitplanke und schleuderte links in ein Feld! Da die Fahrzeuglenkerin nicht eingeklemmt und nur leicht verletzt war, übernahmen die weiteren Sicherungs- und Aufräumarbeiten, die Kameradinnen und Kameraden der mitalarmierten Feuerwehr Böhming.
Bild Bild Bild
Fahrzeuge:
MZF, TLF, LF8
Nr. 12 - Donnerstag, 13.03.2014 um 06:49 Uhr
Technische Hilfeleistung
0.3 Stunden
10 Einsatzkräfte

Alarmierung kleine Schleife: Ölspur auf der Autobahn 9 am Parkplatz Gelbelsee, in Fahrtrichtung Nürnberg! Da sich die Ölspur nur auf den Parkplatz befindet wurde der Einsatz von der mitalarmierten Feuerwehr Denkendorf übernommen.
kein
Bild
Fahrzeuge:
MZF, TLF, GWL
Nr. 11 - Sonntag, 09.03.2014 um 21:20 Uhr
Fehlalarmierung
0.5 Stunden
15 Einsatzkräfte

PKW-Brand auf der Autobahn 9 in Richtung München, bei KM:434! Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde aber nur ein PKW mit einem Motorschaden gefunden. Die weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel die Verkehrsabsicherung übernahm die mitalarmierte Feuerwehr aus Kinding! Alle Kräfte der Feuerwehr Kipfenberg rückten wieder in das Feuerwehrgerätehaus ein.
kein
Bild
Fahrzeuge:
MZF, TLF
Nr. 10 - Samstag, 08.03.2014 um 16:26 Uhr
Technische Hilfeleistung
1 Stunden
8 Einsatzkräfte

Alarmierung kleine Schleife: Tragehilfe für den Rettungsdienst! Bei Arnsberg am Panoramaweg stürzte ein Mountainbiker so schwer dass er vom Rettungsdienst liegend mitgenommen werden musste! Da sich der Unfall auf einem schmalen Waldweg ereignete, wurden die Feuerwehren aus Arnsberg und Kipfenberg zur Rettung mit angefordert! Nach der Rettung der Person aus dem schwierigen Gelände, wurde der Patient zur weiteren Behandlung an den Notarzt und dem Rettungsdienst wieder übergeben.
Bild Bild
Fahrzeuge:
TLF, MTW
Nr. 9 - Dienstag, 04.03.2014 um 12:30 Uhr
Sicherheitswache
2.5 Stunden
18 Einsatzkräfte

Verkehrsabsicherung beim Faschingsumzug in Kipfenberg.
kein
Bild
Fahrzeuge:
MZF, MTW
Nr. 8 - Dienstag, 11.02.2014 um 12:42 Uhr
Brand
0.3 Stunden
13 Einsatzkräfte

PKW-Brand in Berletzhausen bei Kinding! Ein Eingreifen der Feuerwehr Kipfenberg war nicht mehr notwendig, da die Feuerwehren aus Kinding und Enkering bereits vor Ort waren.
kein
Bild
Fahrzeuge:
MZF, TLF, LF8
Nr. 7 - Sonntag, 02.02.2014 um 10:00 Uhr
Sicherheitswache
5.8 Stunden
76 Einsatzkräfte

Verkehrsabsicherung beim Umzug des Brauchtumswochenendes der Fasenickl! Dabei wurde auch eine Einsatzleitung erstellt und betrieben, der Umzug geleitet und die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst koordiniert. Weitere am Einsatz beteiligte Feuerwehren: Böhming, Arnsberg, Pfahldorf und Beilngries.
kein
Bild
Fahrzeuge:
MZF, GWL, MTW
Nr. 6 - Samstag, 01.02.2014 um 18:00 Uhr
Fehlalarmierung
0.8 Stunden
22 Einsatzkräfte

LKW-Brand auf der Autobahn 9, in Fahrtrichtung München! Auf der anschließenden Kontrollfahrt von der Anschlussstelle Kinding bis zum Rasthof Köschingerforst konnte aber nichts festgestellt werden, so rückten die Feuerwehren aus Kipfenberg, Kinding, Lenting und Greding wieder in ihre Feuerwehrgerätehäuser ein!
kein
Bild
Fahrzeuge:
MZF, TLF, LF8